schmerztherapie mit hypnose

Schmerz­the­ra­pie mit Hyp­nose - Schmerz­the­ra­pie mit Hyp­nose

In die­sem ein­tä­gi­gen Semi­nar führt Dich Lorenz Big­ler in das Therapie-​​Konzept ein, wie es in Zusam­men­ar­beit mit Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen und Hypnosetherapeut*innen ent­wi­ckelt wurde. Dies erlaubt Dir als prak­ti­zie­rende® Hypnosetherapeut*in, Dein Tätig­keits­feld durch erwei­terte Kom­pe­ten­zen aus­zu­wei­ten.

Die meis­ten Hypnose-​​Ausbildungen behan­deln aus­schliess­lich den aku­ten Schmerz. Der chro­ni­sche Schmerz, ursa­chen­be­zo­gen oder vom ursprüng­li­chen Krank­heits­bild ver­selb­stän­digt, wird meist aus­ser Acht gelas­sen.

Das Kon­zept «Schmerz­the­ra­pie mit Hyp­nose» ent­stand in Zusam­men­ar­beit mit Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen und Hypnosetherapeut*innen. Es  kon­zen­triert sich in der Arbeit mit Hyp­nose auf die unter­schied­li­chen Schich­ten des chro­ni­schen Schmer­zes. Ein erfolg­rei­cher Ansatz, mit dem wir uns an prak­ti­zie­rende Hypnosetherapeut*innen rich­ten, die ihr Wis­sen um die neus­ten Erkennt­nisse aus der Schmerz­the­ra­pie erwei­tern möch­ten.

Der chro­ni­sche Schmerz ist weit kom­ple­xer als der akute

Das mehr­stu­fige Kon­zept «Schmerz­the­ra­pie mit Hyp­nose» unter­schei­det sich von ande­ren Metho­den wie folgt: Der Fokus der Behand­lung liegt auf der Berück­sich­ti­gung der unter­schied­li­chen Schmerz-​​Schichten, so wie sie bei chro­ni­schem Schmerz von Patient*innen erlebt und beschrie­ben wird.

Erfah­run­gen haben gezeigt, dass hyp­no­ti­sche Inter­ven­tio­nen, die sich auf den aku­ten Schmerz kon­zen­trie­ren, nicht aus­rei­chend sind. Chro­ni­scher Schmerz ist weit kom­ple­xer und muss mit einer ent­spre­chend kom­ple­xe­ren Inter­ven­tion ange­gan­gen wer­den. Die enge Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ärzt*innen und Hypnotiseur*innen ermög­lichte dabei, das fol­gende Modell zu ent­wi­ckeln.

 

Erfahrungsmedizinisches RegisterDie­ses Semi­nar erfüllt die Vor­ga­ben des EMR-​​Reglements (siehe Richt­li­nien und FAQ des EMR) und wurde in der Ver­gan­gen­heit vom EMR als Wei­ter­bil­dung aner­kannt. Da das EMR aber im Vor­feld keine Kurse prüft, kön­nen wir dies lei­der nicht garan­tie­ren.

  • 3 Ebe­nen der Schmerz­the­ra­pie mit Hyp­nose
  • 3 Wir­kungs­fel­der des Pati­en­ten (Bio, Psy­cho, Sozio)
  • Vor­ge­hen bei chro­ni­schem und aku­tem Schmerz
  • Ent­wick­lung per­sön­li­cher Inter­ven­tio­nen unter Ein­be­zug der the­ra­peu­ti­schen Vor­bil­dung
  • Anwen­dung in der Pra­xis

Prä­senz­tag: 1 Tag
Kurs­zei­ten: 09:00 – 17:00
Selbst­stu­dium: 2 Stun­den
Klas­sen­grösse: Max. 14 Per­so­nen
Kos­ten: CHF 345.—
Ziel­gruppe: Prak­ti­zie­rende Hypnotiseur*innen mit mind. 1-​​jähriger Erfah­rung
Trai­ner: Lorenz Big­ler

In Kürze neue Daten

Swiss Coa­ching
Asso­cia­tion
VPT
Schwei­zer Berufs­ver­band Per­sön­lich­keits­trai­ning
Reiss Moti­va­tion Pro­file
Societey
Society of NLP -
Dr. Richard Band­ler
Managerverband
Deut­scher
Mana­ger­ver­band