Deine Stimme zählt

23. Februar 2018

Vor ein bisschen mehr als 5 Jahren besuchte ich aus Neugierde ein Referat zum Thema Stimme. Der Referent, eine Grösse im Stimmcoaching-Bereich, weckte mein Interesse nach mehr bereits in den ersten Minuten, als er das Publikum vollständig mit seiner Stimme fesselte. Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass eine Stimme zwar vorhanden ist, aber nicht trainiert werden müsse. Selbstverständlich kannte ich Märchenerzähler, Fernsehsprecher und Sänger. Nur war das Bild von diesen Berufsgattungen noch weit von der Hypnose entfernt, sodass ich bis zu diesem Zeitpunkt die Verbindung nicht machte.

Bis zu diesem Moment bestand meine Überzeugung darin, dass besser Hypnotisieren zu können das Lernen neuer Techniken oder Vorgehensweisen bedeutet. Die Argumentation war klar und gleichzeitig flach: Wer besser hypnotisieren will, der muss Techniken üben. Daher lernte ich bis zu dem Zeitpunkt unzählige Formen der Hypnose, absolvierte Blitz- und Schnellhypnose-Seminare und lernte zahlreiche interessante Techniken. Jedoch hatte mir bis dahin noch kein niemand in einer Hypnoseausbildung nahegelegt, dass die Stimme das wohl wichtigste Werkzeug beim Hypnotisieren und dem Aufbau von Rapport ist. Denn entgegen landläufiger Meinung überträgt die Stimme neben den hoffentlich farbigen Bildern auch die Gemütsverfassung des Hypnotiseurs ungefiltert auf den Klienten. Dies vor, während und nach der Hypnose. Und wenn wir es ganz genau nehmen, ist dann, wenn der Klient die Augen geschlossen hat, die Stimme und was die Stimme überträgt der wohl wichtigste Kanal.

Die Stimme ist mehr als das gesprochene Wort

Summiert mit den paraverbalen Faktoren wie Sprachmelodie, Sprechtempo, Betonung, Lautstärke, Stimmlage macht die nonverbale Kommunikation weit über 90% einer Botschaft aus. Für verbale Kommunikation ist da nicht mehr viel Platz.

Nach meiner ersten Erfahrung in dem Referat besuchte ich ein 6-tägiges Stimm- und Sprechtraining in Zürich, unter dem ich mir anfangs gar nichts vorstellen konnte. In vielen mir unbekannten und anfangs kurios erscheinenden Übungen wurde uns beigebracht, wie wir den Resonanzkörper bis in die Zehen erweitern sollten. Auch nach 6 Tagen schaffte ich es nur bis zu den Oberschenkeln, wovon ich dennoch sehr begeistert war, nachdem ich im Brustraum angefangen hatte. Sprecher und Schauspieler mit weitaus mehr Erfahrung konnten ihre Stimme in den Zehen spüren. Aber auch ohne dieses Erlebnis war das Seminar für mich mehr als ein Highlight.

Meine Begeisterung steigerte sich exponentiell, als ich die erste Hypnose nach dem Stimmtraining durchführte. Bereits im Vorgespräch, nach ca. 10 bis 15 Minuten, wurde der Blick meines Klienten glasig. Ein Anzeichen einer Trance und ein Zeichen für guten Rapport. Früher kam das selten vor. Das hätte natürlich auch Zufall sein können, und so testete ich die nächsten Sitzungen mit vorbereitenden Stimmübungen, um sicher zu sein, dass dies kein Zufall war. Und es war kein Zufall – etwas hatte sich in den Klientensitzungen signifikant entwickelt.

Eine angenehme Stimme ist sehr oft mit sonst übrigens guten Eigenschaften des Leibes und der Seele verbunden. – Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799)

Die Sitzungen waren durchwegs von einem sichtbar besseren Rapport geprägt und Klienten konnten sich schneller auf den Tranceprozess einlassen. Die Sitzungen waren erfolgreicher. Und das lag weder an den Techniken noch den Hypnoseprozessen, sondern daran, wie meine Stimme auf die Klienten wirkte, wie mir bestehende Klienten erklärten. Ich war so in der Lage, mit meiner trainierten Stimme schneller einen besseren Rapport aufzubauen.

Auch wenn das 6-tägige Stimmtraining keine Stimmausbildung ist, wie sie ein Sprecher, Sänger oder Schauspieler absolviert, hatte sie einen spürbaren Effekt auf meine Stimme und deutliche Wirkung auf meine Klienten.

Stimmcoaching, ein Ausbildungsbaustein

Mit dem Ausbau der Ausbildungen bei MGP habe ich daher entschieden, dass zwei Tage Stimmcoaching zur Ausbildung eines Mentalcoachs gehören.  Ein Seminar, das für jeden Interessierten offen ist. Für Coaching und Therapie ist die Stimme meiner Erfahrung nach eines der wichtigsten Werkzeuge, um Rapport bei Klienten aufzubauen. Wissen, das ich gerne schon vor 20 Jahren gehabt hätte.

Kürzlich war ich bei Christian Sollberger im Tonstudio und habe einen Hypnosetext aufgenommen, der ein Element in der Hypnoseausbildung ist. Im 2-tägigen Stimmcoaching ist ein Tag Tonstudio inklusive. So kann das Training seine hörbare Wirkung entfalten. Im Tonstudio werden alle Effekte eines Stimmcoachings wie mit einem Megafon verstärkt, wie Christian Sollberger sagt. Jedes Bild und die Emotionen dazu werden mehrfach verstärkt und dem Zuhörer präsentiert.

 

Wenn Du möchtest, kannst Du Dir die Aufnahme hier ohne Nebeneffekte anhören. Suche Dir dafür für 10 Minuten einen ruhigen Platz für Dich, an dem Du die Augen schliessen kannst, um genau hinzuhören.

 

 

Fachartikelbewertung:  1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5)

Loading...

Kursinformationen

In der 2-tägigen Fachweiterbildung «Stimmcoaching» vermittelt Dir Christian Sollberger, wie Du Deine persönliche Stimme maximal entfaltest. Auch Coaches und Therapeuten nutzen ihre Stimme um Emotionen zu transportieren und in Klienten Veränderung in Bewegung zu bringen, ähnlich wie Geschichtenerzähler. Und obwohl jeder Mensch eine Stimme hat, nutzen nur wenige ihr ganzes Potenzial. Entdecke in diesen zwei Tagen Dein volles stimmliches Potenzial.

 

Avatar

Ray Popoola

Ray Popoola ist Trainer für NLP & Hypnose und Ökonom. Er gründete die Mindgroup Coaching Academy und freut sich unterschiedliche Kompetenzen unter einem Dach zu vereinen. Er steht dafür ein, dass jeder Mensch seine Bestleistung erreichen kann. Bei mindgroup lernt man die Werkzeuge, um andere Menschen auf dem Weg dahin zu begleiten.

Die nächsten Kurse

Oktober

29Okt(Okt 29)9:3030(Okt 30)17:30AusgebuchtStimmcoaching | Okt 2020Erhöhe die Wirkung Deiner Stimme

März

11März9:302517:30AusgebuchtStimmcoaching | März 2021Erhöhe die Wirkung Deiner Stimme

Juni

24Jun(Jun 24)9:3025(Jun 25)17:30Stimmcoaching | Juni 2021Erhöhe die Wirkung Deiner Stimme

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

28Okt17:3018:30Infoabend – alle Seminare17:30 - 18:30

25Nov17:3018:30Infoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten