Dipl. Hypnose Coach MGP

Diplom Hypnose Ausbildung - Diplom. Hypnose Coach MGP

Willst Du Hypnose lernen? Hypnose ist ein natürlicher Zustand und ein wunderbares Werkzeug in der Therapie und im Coaching - unser Fühlen, Handeln und Denken wird von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Mit Hypnose greifen wir auf das Unterbewusstsein zu und verändern Programme, die Klienten behindern. Wir können so tief verankerte Phobien, Blockaden oder psychosomatische Beschwerden lösen. Entscheidend sind die Hypnosetechniken, die Du anwenden kannst.

Werde eine gute Hypnose-Therapeutin, ein guter Hypnose-Therapeut

Ein guter Hypnose-Therapeut hat die Fähigkeit, sich flexibel auf Klienten einzulassen. Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse. Darum legen wir Wert darauf, dass Du alle modernen Hypnose-Techniken lernst und diese anwenden kannst. So bist Du fähig, aus Deinem grossen Werkzeugkasten die passenden Techniken auswählen und Deinen Klienten so therapieren, wie es für sie am besten ist.

In unserer Hypnose-Ausbildung lernst Du die 5 Schritte und 3 Ebenen moderner Hypnose-Therapie. Dies wird es Dir ermöglichen, Dich flexibler auf Klienten einzulassen und sie effizienter und professioneller zu therapieren.

Lerne die einzigartige Kombination moderner Hypnose Therapie

Wir haben für Dich in dieser Diplom Hypnose Ausbildung die drei Ebenen der lösungsorientierten, problemfokussierten und körperzentrierten Hypnosetechnik vereinigt. Diese Kombination ist einzigartig und unglaublich wirkungsvoll. Sie befähigt Dich, jeden Klienten persönlicher und zielgerichteter zu therapieren.

Besonderen Wert legen wir darauf, dass Du jede Technik verstanden hast und anwenden kannst. In der Hypnose Ausbildung erlebst Du den natürlichen Zustand der Hypnose und der Techniken. Mit der Erfahrung entwickelst Du automatisch Deinen persönlichen Hypnose Stil und die Fähigkeiten, mit dem Du Klienten individuell hypnotisieren kannst.

Mit dieser besonderen Kombination, kannst Du Dich praktisch an jede Herausforderung Deiner Klienten wagen. Mit dem 5-Schritte Modell für erfolgreiche Hypnosesitzungen wirst Du jede Hypnosesitzung sicherer durchführen können. Ein Gewinn für Dich und Deine Klienten.

Diese Ausbildung legt besonderen Wert auf Praxis, die sich in vielen praktischen Übungen für Dich widerspiegelt. Begleitet werden die Ausbildungsmodule von Theorie, die teilweise im Selbststudium selbstverantwortlich angeeignet wird.

Die erfahrenen und praxiserprobten Trainerinnen streben eine sehr anwendungsorientierte Vermittlung der Ausbildungsinhalte an und stehen auch neben den Modulen mit Rat und Tat zur Seite. Wir distanzieren uns vom klassischen Frontalunterricht und bevorzugen eine persönlich-orientierte Ebene ganz im Sinne eines Coachings: von Mensch zu Mensch.

Mit vergleichsweise kleinen und variablen Gruppen streben wir eine hohe Ausbildungsqualität an, um dem Berufsstand der Coachs zu mehr Professionalität zu verhelfen.

Lösungsorientierte Hypnosetechniken gehen auf Milton H. Erickson1, den Begründer der modernen Hypnosetherapie zurück. Er beschrieb, dass viele Menschen keine Ziele hätten. Und obwohl sie zukunftsorientierte Lebewesen seien, redeten sie von Problemen.

Steve de Shazer2 entwickelte mit seiner Frau als Erster die lösungsorientierte Kurzzeittherapie. Sie geht von dem Standpunkt aus, dass Wünsche, Ziele, Ressourcen hilfreicher sind als Probleme und deren Entstehung. Ein Modell, das wegen des Erfolgs in der modernen Hypnosetherapie immer verbreiteter ist.

Problemfokussierte Hypnosetechniken sind mächtige Werkzeuge der Therapie. Sie finden ihren Ursprung in der Konditionierung und der Psychoanalyse von Sigmund Freud. Die klassische Konditionierung geht von einem einfachen Modell aus. Es sagt aus, dass jedes innere oder äussere Verhalten gelernt ist und neu konditioniert werden kann. Die Psychoanalyse geht davon aus, dass man ein (bewusst) verstandenes Verhalten auch verändern kann.

Mit problemfokussierten Hypnosetechniken werden diese beiden Modelle vereint. Die unsagbar starke Schlüsseltechnik wird Regression genannt. Mit der Technik führst Du Deine Klienten unter Hypnose in vergangene Situationen und veränderst diese. Dabei löst Du mit Deinen Klienten gezielt im Unterbewusstsein versteckte Verknüpfungen. Das ist die sogenannte analytische oder auch aufdeckende Hypnose.

Körperzentrierte Hypnosetechniken sind der sogenannte Rolls-Royce in der Hypnosetherapie. Die Techniken nutzen sowohl problemfokussierte als auch lösungsorientierte Vorgehensweisen. Sie sind humanistisch und tiefenpsychologisch orientiert und nehmen den Körper als wichtige Dimension in die Therapie auf, da Körper und Geist auch in der Hypnosetherapie nicht voneinander getrennt werden können. Aus wissenschaftlicher Sicht ist das der aktuellste Stand der Hypnoseforschung.

Ausbildungsdauer: 3 Monate
Präsenztage
: 10 Tage
Kurszeiten: 9:30 – 17:30 Uhr
Selbststudium: 3-4 Stunden pro Woche
Klassengrösse: Max. 12 Personen
Kosten:
CHF 4’630.—
Zielgruppe: Coaches, medizinisches Fachpersonal, Personal aus dem Gesundheitswesen, Psychologinnen, Therapeutinnen und Interessierte.
Dozenten/innen: Ray Popoola, Sylvia Bandini

April 2021

29April24JulDipl. Hypnose Coach April - Juli 2021Unbewusste Potenziale wecken

September 2021

02Sept(Sept 2)09:3027Nov(Sept 4)17:30Dipl. Hypnose Coach Sept - Nov 2021Unbewusste Potenziale wecken

Society of NLP - Dr. Richard Bandler
Swiss Coaching Association
Reiss Motivation Profile
Berufsverband Hypnosetherapeuten e.V.
Schweizer Berufsverband Persönlichkeitstraining
Deutscher Managerverband
X
X
X