Die NGH (National Guild of Hypnotists) in Boston (USA) ist die älteste und grösste internationale Vereinigung von Hypnosetherapeuten, die sich seit 1950 mit der Wirksamkeit und den Möglichkeiten von Hypnose wissenschaftlich auseinandersetzt. Heute ist sie in über 70 Ländern vertreten und massgeblich daran beteiligt, Hypnosetechniken laufend weiterzuentwickeln.

Gegründet wurde die NGH von Dr. Rexford L. North in Boston, Massachuesetts. Innert kurzer Zeit wurden in den grossen Städten der USA und Kanada zahlreiche lokale Gruppen gegründet.  Wichtige Quelle seitdem sind das Journal of Hypnotism und The Hypno-Gram, die allerersten Publikationen die sich ausschliesslich der Hypnose widmen.

Diese einzigartige Organisation widmet sich einem weltweitem Austausch von Ideen, Partnerschaften, Vertrauen und Zusammenarbeit unter allen Mitgliedern, während dem die Kunst, Wissenschaft und Philosophie der Hypnose geschützt.  Vorstand Dr. Dwight F. Damon hat sich zur Mission gesetzt unseren Bereich als eigenständiges und anerkanntes Fach zu etablieren.

Jedes Jahr findet eine Konferenz zur Weiterbildung und zum Austausch statt, die von Hypnotiseuren aus der ganzen Welt besucht wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar