Lerne das Ehrlichste deuten und lesen: Die Füsse

Die Füsse scheinen unsere ehrlichsten Körperteile zu sein. Und zwar auch dann, wenn unsere Füsse unter dem Tisch sind und unser Gegenüber sie nicht sehen kann.

Sie sind unser primäres Fortbewegungsmittel und haben sich über Jahrmillionen aus Pfoten zu anatomischen Wunderwerken entwickelt. Desmond Morris, ein britischer Zoologe und Verhaltensforscher, hat herausgefunden, dass Bewegungen unserer Füsse verraten, was wir denken und fühlen. Und zwar eher, als die jedes anderen Körperteils. (D. Morris, 1985)

Die Erklärung sehe ich darin, dass unser limbisches System nachwievor unseren Körper steuert wenn wir “emotional” werden. Das können wir z.b. beobachten, wenn wir von irgendetwas oder von irgendjemanden überrascht werden und dann entweder in eine Starre verfallen, wegrennen wollen oder uns auf Kampf einstellen. Und da die Füsse unser primäres Fortbewegungsmittel sind, bereitet unser limbisches System eine passende Reaktion vor.

Lerne Füsse lesen

Bis heute reagieren unsere Füsse nach genau gleich wie vor – ja – Millionen von Jahren. Unsere Füsse bewegen sich, wenn wir uns freuen, wenn wir Angst haben, wenn wir unter Stress sind, wenn wir wütend sind, usw. Und das alles ohne dass wir das wirklich bewusst tun wollen. Wir können unsere Füsse gar nicht richtig kontrollieren. Daher kommt auch der Leitsatz, dass die Füsse wohl die ehrlichsten Körperteile sind.

Die Beine und Füsse sind ein gutes Stimmungsbarometer, und zwar bei sich selbst und bei anderen. In der Selbstbeobachtung kann dabei z.b. sehr gut herausgefunden werden, wie man sich in der Gegenwart einer anderen Person fühlt. Oder, wie wohl sich die andere Person in Deiner Gegenwart fühlt. Ob Dein Gegenüber mit gekreuzten Beinen, breitbeinig, mit abgewandten Füssen usw steht, zeigt eindeutig die Gefühlslage der Person.

Erkenne Emotionen über die Füsse anderer

Lass’ mich das an einem Beispiel visualisieren. Wenn eine Person vor Dir mit gekreuzten Beinen steht, dann fühlt sie sich sicher. Die Erklärung dafür ist, dass dieser instabile Stand nur vom limbischen System zugelassen wird, wenn sie sich sicher fühlt. Sobald die Person sich unsicherer fühlt, wird sie einen stabileren Stand suchen und auf beiden Füssen stehen wollen. Und es ist auch Mitteilungsgeste von uns: wenn wir mit gekreuzten Beinen vor jemanden stehen, signalisieren wir, dass wir uns in der Gegenwart dieser Person wohlfühlen und sie nicht als Gefahr betrachten.

Wenn Du also das Verhalten deiner Mitmenschen in deiner Umgebung entschlüsseln möchtest, dann ist ein wesentliches Augenmerk auf die Füsse zu richten. Daran erkennst Du die Emotionen, die Absichten und manchmal sogar die Gedanken deiner Mitmenschen.

In der Körpersprache Ausbildung besteht daher ein wesentlicher Ausbildungsteil aus dem Studium der Fussstellungen, dies im Stehen, in Sitzpositionen, im Gehen und beim Laufen. Während man Gestik und Mimik mit gutem Training vielleicht noch kontrollieren kann, ist das bei den Füssen nahezu unmöglich. Darum achte ich darauf, dass meine Absolventen die Positionen der Füsse richtig lesen können, damit sie die Emotionen richtig erkennen und ihre Mitmenschen so besser verstehen. Dadurch können sie friedvoller und effizienter kommunizieren und erreichen ihre Ziele schneller.

Kursinformationen

In der 6-tägigen Körpersprache Ausbildung vermittelt Petra Frese die Feinheiten nonverbaler Kommunikation. Der Körper spricht immer und unvermittelt. Ob an der Kasse beim Einkaufen, Zwiegespräch mit Freunden und im Coaching. Für Menschen, die mit Menschen arbeiten, bietet das Lesen nonverbaler Kommunikation daher ein unerschütterliches Fundament. Lerne Körpersprache lesen, erweitere Deine Kompetenzen und kommuniziere damit effizienter.

Petra Frese

Petra Frese

Petra Frese, Master of Communication, Hypnose Trainer und Coach. Sie studiert seit über 20 Jahren Körpersprache. Für sie heisst unbewusste Kommunikation, zu verstehen, authentisch zu sein und das Miteinander besser und erfolgreicher zu gestalten.

Die nächsten Kurse

No Events

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

20Jan17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten