Körpersprache: Kenne wichtige kulturelle Unterschiede

In meiner Körpersprache Ausbildung werde ich oft gefragt, warum es so wichtig ist, die kulturellen Unterschiede zu kennen wenn man Körpersprache liest. Oftmals wird argumentiert, dass die grundlegenden Emotionen doch immer gleich sind. Während das letzte Argument sicher richtig ist, ist jedoch die  Herangehensweise trügerisch.

Die Welt wächst zusammen

Vor 100 Jahren sind Menschen kaum aus ihrem Dorf herausgekommen, es sei denn, sie waren aus reichem Hause gekommen oder adeligen Geschlechts. Eine Reise von Regensburg nach Wien dauerte dazumal mehrere Tage, was heute in weniger als zehn Stunden mit dem Auto erreicht werden kann. Reisen auf andere Kontinente oder in andere Länder waren zu damaligen Zeit noch die Seltenheit, wenn wir das mit heute vergleichen, wo sich praktisch jeder in Europa eine Reise in ein fernes Land leisten kann. Man blieb dazumal also noch mehr oder weniger unter sich.

Das hat einen Einfluss auf die kulturelle, soziologische und ethnologische Durchmischung, was uns hier in der Körpersprache besonders interessiert. Während die Grundemotionen bewiesenermassen in allen Kulturen den Menschen ähnlich ins Gesicht geschrieben sind, sind die Handlungen und Interaktion sehr unterschiedlich.

Respekt oder Unaufrichtigkeit?

Das erinnert mich an eine Geschichte, die schon lange her ist. Ich hatte eine nette Dame kennengelernt. Während der Begrüßung und die meiste Zeit während des Gesprächs mit ihr, wich sie meinem Blick und meinem direkten Augenkontakt immer aus. Anfangs dachte ich, dass sie vielleicht ein wenig schüchtern sei und ich begann sogar an ihrer Aufrichtigkeit zu zweifeln. Dementsprechend verhielt ich mich ihr gegenüber, was sich allerdings als Fehler herausstellte. Im Verlauf unseres Gesprächs erfuhr ich, dass sie aus Russland kam. Ich war sehr erstaunt, denn das war durch die Sprache nicht festzustellen – sie war Sprachlehrerin und hatte keinerlei Akzent. Da wurde mir schlagartig klar, warum sie sich die ganze Zeit so verhielt. In gewissen Gegenden in der Welt zeugt es von großem Respekt, wenn dem Blick ausgewichen wird indem man nach unten schaut.

Was also in der einen Kultur als Freundlichkeits-Geste betrachtet wird, kann von jemandem, der aus einem anderen Kulturkreis kommt, als Aggressions-Geste empfunden werden. Oder was für den einen als Respekt gewertet wird, kann von jemandem aus einer anderen Kultur als Unaufrichtigkeit interpretiert werden. Und dementsprechend interagieren wir mit dieser Person. Was bedeutet das für uns als Körpersprache Leser?

Lerne viel mehr als “nur” nonverbale Signale lesen

Wir brauchen gleichermaßen einen offenen Geist, um die kulturelle Komponente, den Kontext und die nonverbalen Signale analysieren zu können. Aus den Reaktionen die wir beobachten können und mit dem Wissen, welche kulturellen Gepflogenheiten es gibt, können wir selbstbewusst und respektvoll auf eine Person zu gehen und damit die Kommunikation friedvoll halten und effizient gestalten.

Ein wesentlicher Bestandteil einer Körpersprache Ausbildung sollte in dem Fall auch aus der Theorie der kultureller Unterschiede bestehen. Da heutzutage die kulturelle Durchmischung sehr hoch ist, wir in fremde Länder reisen oder vielleicht sogar auswandern, wäre es sehr gut, wenn wir in der Lage sind, nonverbal richtig zu kommunizieren. Körpersprache lesen zu können bedeutet nicht nur, die Signale lesen zu können, sondern auch zu wissen, welche Signale in welchem Kulturkreis welche Bedeutung haben (können).

Kursinformationen

In der 6-tägigen Körpersprache Ausbildung vermittelt Petra Frese die Feinheiten nonverbaler Kommunikation. Der Körper spricht immer und unvermittelt. Ob an der Kasse beim Einkaufen, Zwiegespräch mit Freunden und im Coaching. Für Menschen, die mit Menschen arbeiten, bietet das Lesen nonverbaler Kommunikation daher ein unerschütterliches Fundament. Lerne Körpersprache lesen, erweitere Deine Kompetenzen und kommuniziere damit effizienter.

Petra Frese

Petra Frese

Petra Frese, Master of Communication, Hypnose Trainer und Coach. Sie studiert seit über 20 Jahren Körpersprache. Für sie heisst unbewusste Kommunikation, zu verstehen, authentisch zu sein und das Miteinander besser und erfolgreicher zu gestalten.

Die nächsten Kurse

No Events

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

25Nov17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

20Jan17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten