Intensiviere Deine Beziehungen mit diesen 3 Kleinigkeiten

Viele Menschen denken, dass es die großen Dinge sind, die wichtig sind. Dabei sind es die kleinen Dinge, die wir oft höher schätzen, weil sie sonst eher unbeachtet bleiben. Das sind die kleinen Gesten, die kleinen Aufmerksamkeiten, welche Überraschung erzeugen und auf einer unbewussten Ebene die Beziehung intensivieren. Mit den folgenden drei Punkten schaffst Du auf nonverbalen Kanälen eine intensivere Verbindung zu Deinem Gegenüber:

1. Die erste kleine Geste dreht sich um Anerkennung.

Ob dies zu Hause ist, bei der Arbeit, in Deiner Partnerschaft oder im Coaching: kleine anerkennende Gesten schaffen Verbindung und stärken den Rapport. Du kannst zum Beispiel ehrlich sagen, dass Du ihre/seine positive Ausstrahlung schätzt. Oder wenn Dir jemand die Tür aufhält, dass Dir die höfliche Haltung gefällt. Du kannst z.B. auch Deiner/ Deinem Lebenspartnerin den Dank ausdrücken, für Dingen, die sie/er so “nebenbei” wie selbstverständlich macht. Solche anerkennenden Gesten motivieren Deine Mitmenschen viel mehr, als Du auf den ersten Blick vielleicht vermuten magst. Probier’s mal aus 😉

2. Drücke Wertschätzung mit kleinen Gesten und lieben Worten aus

Angenommen, Du hast Kinder und sie bringen Noten nach Hause. Auch wenn das “nur” eine vier bis fünf ist, dann lobe Dein Kind und lass das Lob so stehen, schwäche es nicht ab oder mach’ es gar zunichte, indem Du Verbesserungshinweise anschliesst. Das Lob spornt an! Es zeigt, dass Du Dein Kind und seine Anstrengungen wertschätzt. Selbstverständlich könnte man noch irgendwelche Fehler besprechen und auch mehr oder weniger feinfühlig gut gemeinte Hinweise platzieren, doch das alles nimmt der Wertschätzung die ganze kraftvolle positive Energie.

Es kann auch sein, dass ein Klient zu Dir kommt und beide Hände voll hat. Dann frage ihn ehrlich hilfsbereit, ob Du ihm etwas abnehmen kannst. Auch diese Geste drückt Wertschätzung aus und dass die Person wichtig für Dich ist. Mit wertschätzenden Gesten fühlt sich der Mensch bei Dir gut aufgehoben und fühlt sich wohl und sicher.

3. Merke Dir Vorlieben

Wenn Du die Vorlieben Deiner Klienten oder deines Gegenüber kennst, sei es der Kaffee auf eine bestimmte Art oder das Wasser eiskalt oder ein spezielles Erfrischungsgetränk, dann merk’ Dir diese kleinen Vorlieben. Bei der nächsten Gelegenheit nutzt Du Deine Beobachtungen und verwöhnst dein Gegenüber mit genau dieser persönlichen Spezialität. Vielleicht mag Deine Chefin gern Cappuccino und nicht Kaffee. Dein Gegenüber wird vielleicht sogar sehr überrascht sein, dass Du Dir das gemerkt hast. Vor allem fühlt sich Dein Gegenüber ernst- und wahrgenommen. Das drückt aus: “Ich kenn’ Dich und Deine Vorlieben und Du bist mir so wichtig, dass ich sie Dir sogar freiwillig liefere.”

Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.
— Konfuzius

Je mehr Du Alltag auf diese Kleinigkeiten achtest und vielleicht auch andere wahrnimmst und Deine Beobachtungen bewusst einsetzt, desto stärker wird die Verbindung zwischen Dir und deinem Gegenüber sein. Auf einer nonverbalen Ebene wirst Du mit etwas Übung feststellen, dass Deine Mitmenschen sich wohler und sicherer fühlen und sich Dir eher verbunden fühlen, was körpersprachlich für das geschulte Auge sichtbar ist. Damit wird das Gespräch friedvoller, effizienter und entspannter.

Kursinformationen

In der 6-tägigen Körpersprache Ausbildung vermittelt Petra Frese die Feinheiten nonverbaler Kommunikation. Der Körper spricht immer und unvermittelt. Ob an der Kasse beim Einkaufen, Zwiegespräch mit Freunden und im Coaching. Für Menschen, die mit Menschen arbeiten, bietet das Lesen nonverbaler Kommunikation daher ein unerschütterliches Fundament. Lerne Körpersprache lesen, erweitere Deine Kompetenzen und kommuniziere damit effizienter.

Petra Frese

Petra Frese

Petra Frese, Master of Communication, Hypnose Trainer und Coach. Sie studiert seit über 20 Jahren Körpersprache. Für sie heisst unbewusste Kommunikation, zu verstehen, authentisch zu sein und das Miteinander besser und erfolgreicher zu gestalten.

Die nächsten Kurse

No Events

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

20Jan17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten