Hypnose FAQ

Ist Hypnose wissenschaftlich anerkannt?

Bereits seit vielen Jahren hat sich Hypnose als therapeutisches Verfahren etabliert. Während die Hypnose beispielsweise in den USA oder England schon seit Jahrzehnten als anerkannte Therapiemethode praktiziert wird, wurde sie in Deutschland erst im Jahr 2006 als „wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie“ anerkannt.1

Zudem gibt es zahlreiche internationale Publikationen sowie fortlaufende Untersuchungen der Universität Tübingen zur Wirksamkeit von Hypnosetherapie.2 In der Schweiz gibt es bis heute keine offizielle wissenschaftliche Anerkennung.

Weitere Anerkennungen:

  • 1955 bestätigte die Britische Medizinische Vereinigung Hypnose als wirksame Therapie in den Bereichen Neurosen und Anästhesie bei Geburt und Operationen.
  • 1956 gab Papst Pius XII die Zustimmung der Katholischen Kirche zur Hypnose im Gesundheitswesen zur Diagnose und Behandlung.

 

1) http://www.wbpsychotherapie.de/page.asp?his=0.113.122.123
2) http://www.meg-tuebingen.de/1-hypnose-hypnoseforschung.htm

Absolventenbewertung

[rwp_box_recap id="0" post="3659"]

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

20Jan17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten 

Broschüre downloaden

Lade dir hier die Onlinebroschüre «Hypnose Ausbildungen» runter.

Download Hypnose Broschüre