15 Gründe für nonverbale Kommunikation

Der Satz: “Bevor der erste Mensch sein erstes Wort sprach, verständigte er sich mit Körpersprache”,  hört sich wie der Anfang eines Epos aus dem alten Griechenland an. Und so ist es, die ersten kommunikativen Fähigkeiten erlernten wir durch das Lesen der Körpersprache, bevor wir diese Fähigkeiten wieder verlernten, weil wir sprechen lernten. Lies hier, welche Fähigkeiten und Kompetenzen Du Dir zurückerobern wirst:

1. Deine kommunikativen Fähigkeiten steigern sich
Wenn jemand eine neue Sprache lernt, steigern sich seine kommunikativen Fähigkeiten. Und wenn jemand eine universelle Sprache lernt, wie die der Körpersprache, steigern sich seine kommunikativen Fähigkeiten ins Unermessliche.

2. Du wirst sensibler für Gefühle und Emotionen
Jeder Mensch kann Gefühle und Emotionen lesen. Nur meistens ist es eher ein raten oder ein lernen mit viel Schmerz. Körpersprache kann auch ohne viel Schmerz und ohne Zufall gelernt werden. Mit den Fähigkeiten wirst Du sensibler und erkennst Gefühle und Emotionen früher.

3. Du kannst einfühlsamer agieren
Wenn Du nonverbal bereits erkennen kannst, wie es deinem Gegenüber geht, dann kannst Du bewusst einfühlsamer agieren und handeln.

4. Du erkennst die Bedürfnisse Deiner Gesprächspartner besser
Oftmals ist es den Menschen gar nicht klar, noch gar nicht bewusst, was Ihre Bedürfnisse sind, aber auf der Körperebene drücken sie sie jetzt schon längst aus. Wenn Du das erkennst, kannst Du Deinem Gesprächspartner sanft die Richtung zeigen.

5. Du wirst Lügner erkennen
Manchmal wissen Menschen selbst noch gar nicht, wie hoch der Wahrheitsgehalt von dem, was sie gerade sagen, ist. Und manchmal lügen Menschen eben ganz bewusst. Dann ist es gut, wenn man die Lügen erkennt und jemandem nicht “auf den Leim geht”.

6. Du wirst Verkaufsgespräche effizienter führen
Die Devise ist: Erkenne die Entscheidungs- und Wichtigkeitssignale und führe dadurch Verkaufsgespräche effizienter. Wenn Du erkennst, was jemandem wichtig ist und wann Du noch mehr Informationen liefern musst, bist Du klar im Vorteil.

7. Du hast einen Wissensvorsprung, weil Du die Emotionen Deiner Gesprächspartner besser erkennst
Manchmal möchten Menschen ihre Emotionen nicht ausdrücken, weil es ihnen peinlich oder unangenehm ist. Dadurch, dass Du die Emotion Deines Gesprächspartners bereits erkennst, kannst Du sensibel darauf eingehen ohne dass Dein Gesprächspartner das Gefühl hat, sein Gesicht zu verlieren. Das macht Gespräche friedvoller und sanfter.

8. Du wirst glücklichere Beziehungen führen
Und ja, Du wirst glücklichere Beziehungen führen. Das ist gleich aus mehreren Gründen so. Wenn Du die universelle Sprache des Körpers verstehst, das was ständig auf einer nonverbalen Ebene gefunkt wird, dann wirst Du erkennen, was deinen Mitmenschen wichtig ist, Deine eigenen Bedürfnisse besser erkennen und einfühlsamer mit deinen Mitmenschen umgehen können. Dadurch werden Beziehung glücklicher und zufriedener.

9. Du kennst das wahre Interesse deiner Gesprächspartner
Wenn Menschen sich vorsichtig ausdrücken und nicht gleich auf den Punkt kommen möchten, sind sie vielleicht verunsichert oder haben Angst, etwas zu verlieren. Wenn Du bereits die wahren Interessen Deines Gesprächspartners kennst, kannst Du darauf eingehen und darauf reagieren und so deinem Gesprächspartner die Angst nehmen.

10. Du wirst weniger enttäuscht
Enttäuschungen entstehen durch Erwartungshaltungen die wir haben, und Erwartungshaltungen entstehen in unserem Kopf. Dadurch, dass Du die nonverbalen Signale der Körpersprache lesen kannst, musst Du weniger darüber spekulieren, was Dein Gegenüber möchte. Es entstehen damit weniger Bilder Kopf und Du interagierst mit der momentan wahren Realität.

11. Du wirst selbstsicherer auftreten
Bist Du Dir bewusst wie Dein Auftreten ist? Kennst Du die wahre Wirkung Deiner Person? Wenn Du Dir bewusst bist, wie Du auf andere wirkst und welche Signale Du aussendest, kannst Du sie in gewissen Situationen ausgeprägter nutzen und in anderen weniger. Deine Auftreten wird dadurch authentischer und selbstsicherer, und Du wirkst so, wie Du wirklich bist.

12. Du wirst empathischer mit Menschen umgehen können
An diesem Punkt wird kein Weg vorbeiführen. Dadurch, dass Du die Körpersprache lesen und die emotionalen Signale richtig deuten kannst, wirst Du automatisch empathischer mit Menschen umgehen können. Das ist eine Kompetenz die in vielen Situationen das Leben einfacher machen kann. Ob Du jetzt ein besserer Coach wirst oder Therapeut oder ob Du glückliche Beziehung führen möchtest – Empathie ist überall nützlich.

13. Du erkennst bereits bei der Begrüssung in welcher Energie Dein Gegenüber ist
Bereits bei der Begrüssung wenn Dir die Hand gegeben wird, kannst Du erkennen in welche Energie dein Gegenüber ist. Damit hast Du die Möglichkeit den Menschen so zu nehmen, wie er es gerade signalisiert, wie es für ihn und damit auch für Dich am besten ist.

14. Du entwickelst situative Empathie, das macht Dich sympathischer
Empathie kann gelernt werden. Allerdings sind manchmal die sogenannten empathischen Gesten einfach nur antrainiert und haben nichts mit der Situation an und für sich zu tun. Es gibt Situationen in denen wirst Du mit einer kleinen situativ passenden Geste viel mehr bewirken als mit einer antrainierten Anstandsfloskel. Das heisst, situativ passend empathisch reagieren ist näher beim Menschen, macht Dich sympathischer und Menschen werden sich wohler in Deiner Gegenwart fühlen.

15. Du erkennst anhand der Körpersprache, was Dein Gegenüber denkt
Das bedeutet nicht, dass Du im wörtlichen Sinne Gedanken lesen kannst. Du kannst jedoch erkennen, was in deinem Gegenüber gerade so vor sich geht und Du kannst entsprechend darauf reagieren. Das kommt manchmal dem Gedankenlesen schon ziemlich nahe. Viele meiner Klienten sind sehr erstaunt, wenn ich Fragen stelle und sie sich dadurch “ertappt” fühlen. Das kann manchmal sogar etwas erschreckend sein. Gleichzeitig erkennen sie, dass ich für sie sehr aufmerksam bin und sie extrem schätze.

 

Ich wette mit Dir, dass ein paar Gründe dabei sind, die Dich interessieren. Von diesen und vielen weitern Effekten kannst auch Du nach der Körpersprache Ausbildung berichten. Diese einmal wiedererlernten Fähigkeiten kannst Du in allen Lebensbereichen nutzen und damit Dein Leben friedvoller und effizienter gestalten.

Kursinformationen

In der 6-tägigen Körpersprache Ausbildung vermittelt Petra Frese die Feinheiten nonverbaler Kommunikation. Der Körper spricht immer und unvermittelt. Ob an der Kasse beim Einkaufen, Zwiegespräch mit Freunden und im Coaching. Für Menschen, die mit Menschen arbeiten, bietet das Lesen nonverbaler Kommunikation daher ein unerschütterliches Fundament. Lerne Körpersprache lesen, erweitere Deine Kompetenzen und kommuniziere damit effizienter.

Petra Frese

Petra Frese

Petra Frese, Master of Communication, Hypnose Trainer und Coach. Sie studiert seit über 20 Jahren Körpersprache. Für sie heisst unbewusste Kommunikation, zu verstehen, authentisch zu sein und das Miteinander besser und erfolgreicher zu gestalten.

Die nächsten Kurse

No Events

Kostenlose Infoabende

Melde Dich hier zum nächsten Infoabend an!

20Jan17:3018:30Wird online durchgeführtLive VeranstaltungInfoabend – Alle Seminare17:30 - 18:30

Alle Daten